Ereignisreiches Wochenende

Bosse Kahlstorf, Landesmeisterschaft U15 Einzelzeitfahren

Bosse Kahlstorf, Landesmeisterschaft U15 Einzelzeitfahren (2014)

Am ersten Maiwochenende standen für den niedersächsischen Radsportnachwuchs gleich drei anspruchsvolle Wettbewerbe auf dem Programm. Beim traditionellen Rundstreckenrennen „Rund um den Lindener Berg“ und bei den Niedersächsischen Meisterschaften im Zeitfahren und im Straßenrennen in Elspringerode (Duderstadt) konnten sich Fahrer aus dem Landkreis Uelzen im Vorderfeld platzieren.

 Durchgängiger Dauerregen begleitete die Rennfahrer beim norddeutschen Radsportklassiker „Rund um den Lindener Berg“, bei dem am 1. Mai Bosse Kahlstorf (Altersklasse U15) vom Post SV Uelzen und Tobias Nolde (AK U17) vom MTV Bad Bevensen an den Start gingen. Bosse Kahlstorf erreiche im Wettbewerb über 20 km Renndistanz den neunten Platz. Tobias Nolde belegte im 30 km-Rennen seiner Altersklasse Platz 10.

 Zwei Tage später trafen sich die niedersächsischen Radsportler in Elspringerode bei Duderstadt, wo auf einem 8,5 km langen Rundkurs die diesjährigen Landesmeister im Einzelzeitfahren ermittelt wurden. Im Rennen gegen die Uhr zeigten sich Bosse Kahlstorf und Tobias Nolde von ihrer besten Seite. Beide schrammten mit jeweils Platz 4 nur knapp an den Medaillenrängen ihrer Altersklasse vorbei!

 Für Spannung sorgte Bosse Kahlstorf tags drauf bei der Titelvergabe im Straßenrennen. Nachdem er auf dem ersten Teil der zu fahrenden 25.5 km zunächst den Anschluss ans Feld verlor und sich einen Rückstand von bis zu 45 Sekunden einhandelte, gelang es ihm noch einmal anzugreifen. Nachdem die Spitzengruppe eingeholt war, erreichte er trotz dieses Kraftakts im Endspurt noch den sechsten Platz!

Eine super Leistung zeigte Tobias Nolde, der im Straßenrennen der U17 die „Mammutdistanz“ von 68 km bewältigen musste. Nach einem sehr schnellen, abwechselungsreichen Rennen verfehlte er im Endspurt nur um Haaresbreite den dritten Platz.

Für Kalle Kahlstorf, der für den Post SV Uelzen in der Altersklasse U13 startet, fanden keine Titelkämpfe im Einzelzeitfahren statt. Bei den Meisterschaften im Straßenfahren über 17 km Streckenlänge belegte er als einer der jüngsten Fahrer im Feld einen guten 9.Platz.

 In der durchlaufenden Jahreswertung um den Niedersächsischen Schülercup (Altersklassen U11 – U15) verbesserte sich Kalle Kahlstorf mit dem Resultat der Niedersachsen Meisterschaft auf Platz sechs. Bosse Kahlstorf liegt hier ebenfalls auf dem sechsten Rang.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://radsportteam.de/ereignisreiches-wochenende-1843/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: