Peter Kuberka nicht zu schlagen – folgt jetzt der vierte Meistertitel?

Von Sieg zu Sieg fährt in diesem Jahr Peter Kuberka vom Post SV Radsportteam. Der dreifache amtierende Niedersachsenmeister im Straßenrennen, im Bergfahren und im Mountainbiking ist ein beeindruckendes Beispiel dafür, dass man auch als Späteinsteiger im Radsport erfolgreich sein kann. Erst mit 48 Jahren entschloss Kuberka sich aufgrund gesundheitlicher Probleme, sein Leben und seine Ernährung umzustellen, mit dem Rauchen aufzuhören und aufs Rennrad zu steigen. Intensives Training, 50 bis 100 km pro Tag und bis zu 15.000 km im Jahr, brachte schnell die ersten sportlichen Erfolge. Von der IGAS Wendland wechselte er 2017 zum Radsportteam des Post SV Uelzen.

Nach diversen Siegen bei Straßen- und Mountainbikerennen (neben den bereits genannten Titelgewinnen u.a. Platz 32 bei der Deutschen Straßenmeisterschaft) sammelt Kuberka derzeit an nahezu jedem Wochenende erste und zweite Plätze bei Querfeldeinrennen im gesamten Bundesgebiet. Im aktuellen Deutschlandcup, der Bundesliga des Querfeldeinradsports, liegt der 60jährige Lizenzfahrer (Masters 4) momentan auf dem zweiten Platz, mit guter Aussicht auf den Gesamtsieg. Die Entscheidung fällt am 29. und 30.12. bei den Querfeldeinrennen in Herford und Vechta.

Zuletzt konnte Peter Kuberka beim Querfeldeinrennen in Braunschweig-Harxbüttel überzeugen: Vom Start weg setzte er sich an die Spitze des Feldes und vergrößerte seine Führung so weit, dass er das Ziel ab der zweiten Rennhälfte in Alleinfahrt ansteuern konnte. Mit dem Sieg sicherte er sich zugleich vorzeitig die Gesamtwertung der renommierten Braunschweiger-Cross-Rennserie, deren letzter Lauf am  22.12.2018 in Didderse stattfindet. Kein Wunder, dass Kuberka auch bei den Niedersächsischen Cross-Meisterschaften am 25. November in Burg Gretesch/Osnabrück als Favorit gilt. Drücken wir ihm die Daumen, dass es klappt!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://radsportteam.de/peter-kuberka-nicht-zu-schlagen-folgt-jetzt-der-vierte-meistertitel-2868/

Schon mal vormerken: Unsere Winter CTF „Naturerlebnis Ilmenauradweg“

Gefürte CTF-Permanente "Naturerlebnis Ilmenauradweg"

Am Sonntag, dem 16.12.2018 laden wir dazu ein, gemeinsam eine der Jahreszeit angepasste Variante unserer CTF „Naturerlebnis Ilmenauradweg“ zu fahren. Die Strecke ist etwas kürzer als das Original, aber mindestens genauso attraktiv. Mit nur wenigen Höhenmetern ist sie auch mit Cross- und Trekkingrädern gut zu fahren (falls nicht unerwartet Massen von Neuschnee über uns hereinbrechen). Sofern sich genügend Teilnehmer einfinden (sehr, sehr gern mit halbwegs verbindlicher Voranmeldung bei Dagmar Stolte, Tel. 0581 3 89 34 63) könnten zwei Startgruppen gebildet werden. Mehr Infos gibt es hier.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://radsportteam.de/schon-mal-vormerken-unsere-winter-ctf-naturerlebnis-ilmenauradweg-2851/

Einladung zum Stammtisch

Kalenderblatt für den Monat November 2018

Unser nächster Stammtisch:
Donnerstag, 15. November um 19 Uhr im Vereinsheim

Nach längerer Pause ist es endlich wieder so weit: Alle Mitglieder des Post SV Radsportteams (bei den jugendlichen Mitgliedern die Eltern/Erziehungsberechtigten) treffen sich am Donnerstag, dem 15. November im Post SV Vereinsheim (im oberen Gruppenraum).  Neben dem allgemeinen „Klönschnack“ geht es unter anderem um unsere für 2019 geplante Radtourenfahrt und um einen neuen Radmarathon durch die Lüneburger Heide. Sicherlich ergeben sich im Gespräch noch weitere Themen. Wir treffen uns um 19 Uhr. Weitere Infos bei Tobias Salin.


Permanentlink zu diesem Beitrag: https://radsportteam.de/einladung-zum-stammtisch-2-2819/

Sieg mit Ansage – weiterer Meistertitel für Post SV Radsportler Peter Kuberka

Foto: RRG Osnabrück

Bei den Landesverbandsmeisterschaften im MTB-Cross Country in Osnabrück-Gretesch freute man sich seitens der Veranstalter über fast 150 Starterinnen und Starter. Peter Kuberka vom Post SV Radsportteam konnte seine Vorankündigung wahr machen und sicherte sich im Mountainbikerennen der Seniorenklasse 4 den Meistertitel.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://radsportteam.de/sieg-mit-ansage-weiterer-meistertitel-fuer-post-sv-radsportler-peter-kuberka-2754/

Post SV Radsportler meistern die Mecklenburger Seen Runde

Wer regelmäßig Rennrad fährt, kennt das Phänomen: wenn man mit dem Sport anfängt, erscheinen 50 km lange Ausfahrten sehr viel, von 100 km gar nicht zu sprechen. Irgendwann sind aber auch diese Distanzen nichts Besonders mehr. Man möchte seine Grenzen erweitern und landet bei Radsport-Events wie der Mecklenburger Seen Runde. Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://radsportteam.de/ms-2744/

70 km „Durch die Clenzer Schweiz“

Mit einer Rennradtour „Durch die Clenzer Schweiz“ eröffnet das Radsportteam des Post SV Uelzen am kommenden Sonntag (6.5.) die diesjährige Reihe ihrer Radtourenfahrten. Die gemeinsame Ausfahrt über rund 70 km führt auf wenig befahrenen und durchweg asphaltierten Straßen durch den Naturpark Elbufer-Drawehn im Uelzener Nachbarkreis. Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://radsportteam.de/70-km-durch-die-clenzer-schweiz-2726/