«

»

Aug 15

Beitrag drucken

Rundenrekordfahren am „Stoppomat“

Stefanie Paul - dreifache Niedersachsenmeisterin und Deutsche Vize-Hochschulmeisterin

Stefanie Paul – dreifache Niedersachsenmeisterin und Deutsche Vize-Hochschulmeisterin

 „Gemeinsam macht’s mehr Spaß“ – unter diesem Motto lädt die Metropolregion Hamburg derzeit ein, ihre zwanzig Landkreise gemeinsam mit Freunden zu erkunden. Ein Heft mit 36 Tourenvorschlägen (in allen Touristinformationen kostenlos erhältlich) und ein außergewöhnliches Tandem, das seit April mit prominenter Besetzung durch die Landkreise fährt, sollen die Aktion bekannt zu machen.  Im Landkreis Uelzen steht das Rad in der Zeit vom 16. bis zum 24.08. bei zahlreichen Aktionen im Mittelpunkt. Dabei geht es auch sportlich zu:

Nach einer Radwandertour zu den „Golddörfern“ am morgigen Donnerstag (Start um 14 Uhr an der Ellerndorfer Wacholder Heide) kann das Tandem am Suderburger „Stoppomat“ erstmals Rennluft schnuppern. Gemeinsam mit AZ-Chefredakteur Andreas Becker wird die  dreifache amtierende Niedersachsenmeisterin und Deutsche Vize-Hochschulmeisterin Stefanie Paul (Hannover) das Rad über die 10 km-Rundstrecke Suderburg – Hösseringen – Räber – Suderburg steuern. Der Rundkurs ist Schauplatz des jährlich stattfindenden Einzelzeitfahrens „Olmsruh 3×10“ und während der gesamten Radsaison mit einer kostenlosen Zeitmessanlage, dem „Stoppomat“ ausgestattet. Beginn ist um 17 Uhr.

Im Anschluss können sich alle Radfahrer mit ihren Alltags-, Liege- oder sonstigen Rädern selbst als „Rennfahrer“ auf dem Rundkurs versuchen. Besonders aufgerufen sind alle Rennradler der Region, denn die Niedersachsenmeisterin hat angekündigt, auch ihre Rennmaschine mit nach Suderburg zu bringen. Gibt es am Ende eine neue Bestzeit auf der  Zeitfahrstrecke? Der VfL-Suderburg ist mit Getränken für alle aktiven Teilnehmer vor Ort und informiert über die Stoppomat-Zeitmessanlage. Die Teilnahme ist kostenfrei, für Rennradler besteht Helmpflicht!

Ein echter Härtestest für Mensch und Material ist das 24-Stunden-Tandem-„Rennen“, das vom 20.8., 12 Uhr, bis zum  21.8., 12 Uhr, vom Uhlenköper Campingplatz in Westerweyhe organisiert wird. Dabei wird das Rad mit wechselnden Akteuren „Nonstop“ in und um Westerweyhe in Bewegung sein. Wer aktiv dabei sein möchte, kann sich direkt beim Uhlenköper Camp Westerweyhe um einen Startplatz bewerben – vorausgesetzt, er oder sie ist mindestens 18 Jahre alt und bringt einen gültigen Personalausweis mit. Besondere sportliche Leistungen werden nicht erwartet, mindestens 30 Minuten im selbst gewählten Tempo sollte man jedoch durchhalten.

Für das leibliche Wohl in Form von Kaffee und Kuchen sorgt nachmittags der Förderverein des SV Kirch- und Westerweyhe. Abends gibt es auf dem Campingplatz Stockbrot und Würstchen und am nächsten Morgen Kaffee und Brötchen. Die Teilnahme und ggf. die Übernachtung auf dem Campingplatz (im eigenen Zelt) sind gratis. Speisen und Getränke müssen erworben werden. Voranmeldungen bitte an Michaela Paul, Telefon 0581-73044. Nachmeldungen am Start möglich.

Das gesamte Programm der Tandemwoche mit weiteren Angeboten zum Mitmachen gibt es bei der HeideRegion Uelzen, Telefon 0581-73040 bzw. im Internet auf www.heideregion-uelzen.de.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://radsportteam.de/tandem-auf-tour-1509/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien
%d Bloggern gefällt das: