«

»

Mai 08

Beitrag drucken

Niedersachsen-Meisterschaften im Straßenrennen: Platz 2, 3 und 4 für den Post SV

Bosse Kahlstorf, Vize-Landesmeister U17

Bosse Kahlstorf, Vize-Landesmeister U17

Bei bestem Sommerwetter fanden im hessischen Wolfhagen die gemeinsamen Meisterschaften im Straßenrennen der Radsportverbände Hessen, Rgeinland-Pfalz, Saarland und Niedersachsen statt. Befahren wurde ein anspruchsvoller 10,5 km-Rundkurs, der je nach Altersklasse mehrfach bewältigt werden musste. In den großen Teilnehmerfeldern war auch der Post SV Uelzen als einziger Kreisverein vertreten und konnte sich über weitere Erfolge freuen.

Paul Michaelis, 3. LVM-Wolfhagen (U11)

Paul Michaelis, 3. LVM-Wolfhagen (U11)

Bei der jüngsten Rennklasse, den unter 11jährigen, musste sich Paul Michaelis gegen eine ganze Armada des TuSpo Weende Göttingen durchsetzen. Hinzu kamen Einzelfahrer aus anderen niedersächsischen Vereinen und aus den übrigen teilnehmenden Bundesländern. Trotz mehrerer Ausreißversuche behielt der Post SV-Fahrer die Rennübersicht und behauptete sich in der Spitzengruppe. Erst im Finale gelang es Paul-Felix Petri, Benno Hogh-Hol (beide TuSpo Weende) und Tim Nissel (RV 1094/27 Gießen Kleinlinden) einen winzigen Vorsprung von neun Sekunden herauszufahren. Mit dem vierten Platz in der Gesamtwertung aller teilnehmenden Verbände und mit Platz drei in der Niedersachsen-Meisterschaft erreichte Michaelis jedoch ein Top-Ergebnis. Zugleich festigte er seinen zweiten Platz in der Zwischenwertung des Niedersachsen Schüler-Cups.

Linus Gaulke, 4. LVM Wolfhagen (U13)

Linus Gaulke, 4. LVM Wolfhagen (U13)

Nur knapp am Podium vorbei schrammte Linus Gaulke vom Post SV, der im ersten Jahr in der Altersklasse U13 startet. Auch er lieferte sich in dem Wettbewerb über 21 km ein packendes Rennen, das von ständigen Tempovorstößen gekennzeichnet war. In dem großen Fahrerfeld war es nicht einfach, die Sportlerinnen und Sportler aus Niedersachsen im Blick zu behalten, die für Gaulke bei der Titelvergabe relevat waren. Am Ende konnte sich ein Trio mit Max Märkl (RV Edelweiss Roschbach), Torde Schmidt (RV Sturmvogel Bad Neuenahr-Ahrweiler) und Linus Fahrendorf (TuSpo Weende) vom Hauptfeld absetzen. Dahinter folgten mehrere Einzelfahrer und kleine Gruppen, die sich vergeblich darum bemühten, die Ausreißer einzuholen. Gaulke überquerte schließlich als 13. die Ziellinie und wurde hinter Linus Fahrendorf (TuSpo Weende), Jasper Schröder (RC Blau-Gelb Langenhagen) und Cem Rosien (TuSpo Weende) viertbester Niedersachse. Seinen dritten Platz in der Zwischenwertung des Niedersachsen Schüler-Cups konnte Gaulke ebenfalls verteidigen.

Anstrengende Renntage lagen hinter Bosse Kahlstorf. Nach der Polen-Rundfahrt und dem „Großen Preis von Buchholz“ war die Niedersachsenmeisterschaft für den U17-Fahrer vom Post SV bereits das dritte wichtige Rennen in Folge. Die Leistungsdichte in dem vielköpfigen Fahrerfeld führte dazu, dass eine relativ große Gruppe von Sportlern trotz der 63 km Renndistanz geschlossen das Ziel erreichte.  Den Massenspurt entschied schließlich Robin Gärthöffner (RC Silber-Pils 03 Belheim) für sich. Bester Niedersachse wurde Tobias Buck-Gramcko auf Platz sechs. Bosse Kahlstorf wurde zeitgleich als Gesamt-Zehnter gewertet und konnte sich über den Titel als Niedersächsischer Vize-Meister freuen. Platz 2,3, und 4 bei den Niedersachsenmeisterschaften – ein super Ergebnis für die Nachwuchsradsportler vom Post SV Uelzen!

Du hast Interesse an unserem Radsporttraining?
Dann melde Dich und komme vorbei!


 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://radsportteam.de/niedersachsen-meisterschaften-im-strassenrennen-platz-2-3-und-4-fuer-den-post-sv-2293/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien
%d Bloggern gefällt das: