«

»

Dez 06

Beitrag drucken

Nachlese zur Nikolaustour 2011

Start zur Nikloaustour 2011

Start zur Nikloaustour 2011

Matsch, Schlamm und ähnlich widrige Verhältnisse sind eigentlich die Domäne für Mountainbikes und Crossräder. Der Regen in den frühen Morgenstunden des vergangenen Sonntags verleitete dennoch manch einen Geländefahrer, seinen Start bei der diesjährigen „Nikolaus-Tour“ des Post SV Radsportteams zu überdenken. Nur 25 Aktive aus Hamburg, Hannover, Fallersleben, Buchholz und dem Kreis Uelzen fanden letztlich den Weg zu uns. Sie wurden nicht nur mit gutem Wetter (!), sondern auch mit einer organisatorisch durchweg gelungenen Veranstaltung belohnt (ein großes Dankeschön an Dagmar!).

Rund 50 Kilometer umfasste die Langstrecke der CTF (Country-Tourenfahrt), die über kleine Nebenstraßen und zahlreiche Feld- und Waldwege in den Uelzener Westkreis führte. Alternativ stand eine etwa 30 Kilometer lange Kurzdistanz zur Wahl. Beide Touren wurden bereits am Vortag trotz Dauerregen (!!!) bestens ausgeschildert. Zusätzlich begleiteten einige  unserer Vereinsmitglieder beide Gruppen.

Nachdem man im Vorjahr mit Eis und heftigem Schneefall zu kämpfen hatte, ließen sich die vom Regen leicht aufgeweichten Wege dieses Mal hervorragend befahren. Zum einzigen Zwischenfall kam es nach rund acht Kilometern bei der Ortsdurchfahrt von Bohlsen. Die aus optischen Gründen im Ortskern aufgebrachte Kopfsteinpflaster-Querpflasterung wurde einer hannoverschen Teilnehmerin zum Verhängnis. Trotz breiter Reifen und langsamer Fahrt stürzte die erfahrene Radlerin auf der regenfeuchten Fahrbahn so unglücklich, dass sie mit einem Oberschenkelhalsbruch ins Klinikum Uelzen eingeliefert werden musste. Gute Besserung von hier aus!

Mit etwas gedrückter Stimmung ging es nach dem Zwischenstopp über Dreilingen und Böddenstedt wieder zurück ins Ziel. Hier warteten warme Duschen, leckere Gulaschsuppe und ein Kuchenbuffet auf die Radsportler. Besonders wichtig waren für die meisten jedoch die Wertungspunkte zur RTF-Jahreswertung 2012 des Bund Deutscher Radfahrer, die im Anschluss für die erfolgreiche Teilnahme an der „Nikolaus-Tour“ verteilt wurden.

Das Uelzener Radsportteam steigt nach der „Nikolaus-Tour“ wieder aufs Rennrad um. Sofern die Straßenverhältnisse es zulassen, wird den gesamten Winter über sonntags ab 10 Uhr gemeinsam trainiert. Startpunkt ist immer der AZ-Parkplatz an der Uelzener Gr. Liederner Straße (Ortsausgang Uelzen). Gäste sind immer willkommen!

Fotos von der „Nikolaus-Tour“ gibt es im Forum von Helmuts Fahrradseiten, weitere Teilnehmerberichte finden sich hier.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://radsportteam.de/nachlese-zur-nikolaustour-2011-1297/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien
%d Bloggern gefällt das: