«

»

Mrz 07

Beitrag drucken

14. Wolfsburger Cross-Duathlon: Wettkampfhärte und hohes Tempo

Dagmar Stolte (Post SV)

Dagmar Stolte (Post SV)

Mit über 130 Startern konnte der Ausrichter des 14. Wolfsburger Cross-Duathlons am vergangenen Sonntag (4.3.) einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen. Wie in den Vorjahren mussten auf Waldwegen eine 5,4 km lange Laufstrecke, eine 18 km lange Radstrecke sowie abschließend noch mal die 5,4 km lange Laufstrecke absolviert
werden. Optimale Witterungsbedingungen am Veranstaltungstag und die guten Trainingsmöglichkeiten während der Wintermonate sorgten vom Start weg für hohes Tempo. Daniel Wienbreier (VfL Wolfsburg) gelang
mit 1:10:48 Stunden sogar ein neuer Streckenrekord.

Wettkampfhärte und eine gute Frühform bewiesen auch die Uelzener Sportlerinnen und Sportler. Zweite bzw. dritte Plätze in der Altersklassenwertung erzielten Meike Gutberlet (TuS Bodenteich), Dagmar Stolte (Post SV Uelzen) und Mark-Michael Schütze (TuS Wieren). Gutberlet und Stolte kamen sogar in der Gesamtwertung unter die besten zehn.

Die Resultate im Einzelnen:

7. Platz Frauen        Gutberlet, Meike (TuS Bodenteich), 2. Platz AK 50, 1:16:01 h
10. Platz Frauen        Stolte, Dagmar (Post SV Uelzen), 2. Platz AK 40, 1:41:32 h
24. Platz Männer        Schütze, Mark-Michael (TuS Wieren), 3. Platz AK 40, 1:25:52 h
36. Platz Männer        Ochsen, Christian, Uelzen, 7. Platz AK 20, 1:28:21 h

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://radsportteam.de/14-wolfsburger-cross-duathlon-wettkampfhaerte-und-hohes-tempo-1335/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien
%d Bloggern gefällt das: