70 km „Durch die Clenzer Schweiz“

Mit einer Rennradtour „Durch die Clenzer Schweiz“ eröffnet das Radsportteam des Post SV Uelzen am kommenden Sonntag (6.5.) die diesjährige Reihe ihrer Radtourenfahrten. Die gemeinsame Ausfahrt über rund 70 km führt auf wenig befahrenen und durchweg asphaltierten Straßen durch den Naturpark Elbufer-Drawehn im Uelzener Nachbarkreis. Gefahren wird im geschlossenen Verband, sodass auch weniger trainierte Teilnehmer gut mitkommen können. Bei dieser Gelegenheit hat man nicht nur die Möglichkeit, sich ein paar Tipps von erfahrenen Radsportlern zu holen, sondern kann sich nebenbei auch über die gute Vereins- und Nachwuchsarbeit des Post SV Radsportteams zu informieren.

Mitglieder des Bundes Deutscher Radfahrer, die eine Wertungskarte für das Radtourenfahren besitzen, erhalten für die Teilnahme zwei Punkte zur Jahreswertung. Der Start erfolgt um 10.15 Uhr an der FELTA-Tankstelle in der Celler Straße, wo die Tour nach knapp dreistündiger Fahrzeit auch enden wird. Wer am Sonntag verhindert ist, aber die Strecke dennoch kennenlernen möchte, hat noch bis Ende Oktober Gelegenheit, die ausführliche Routenbeschreibung gegen einen geringen Obolus an der FELTA-Tankstelle zu erwerben und die Fahrt „Durch die Clenzer Schweiz“ in Eigenregie zurückzulegen.

Weitere Informationen zum Radtourenfahren im Post SV Uelzen und zu den aktuellen Trainingszeiten des Vereins gibt es hier in unserem Internetportal bzw. per Telefon unter 0174 / 3426317.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://radsportteam.de/70-km-durch-die-clenzer-schweiz-2726/

„Festive 500“ – Weihnachten auf dem Rennrad

Geschafft! – Linus Gaulke (12J.) auf dem letzten Kilometer zur „Festive 500“

Weihnachten bedeutet für die meisten Menschen gemütlich mit der Familie zusammen zu sein, viel und gut zu essen und zu trinken, gelegentlich einen kurzen Spaziergang zu machen und schnell wieder in die warme gute Stube zurückzukehren. Nicht so in diesem Jahr: Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://radsportteam.de/festive_500-2687/

Uelzener Radsportler auf der Erfolgsspur

„Echte Champions werden im Winter gemacht“ so, oder so ähnlich lautet eine alte Radsportweisheit, die Bosse Kahlstorf, Dagmar Stolte und Peter Kuberka vom Post SV Radsportteam intensiv beherzigen. Statt auf den gewohnten Straßenrennrädern bestreiten die drei derzeit erfolgreich Querfeldeinrennen auf speziellen Geländemaschinen, die mit dicker Stollenbereifung, mehr Bodenfreiheit und robuster Konstruktion rasante Fahrten in unwegsamem Gelände erlauben. Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://radsportteam.de/uelzener-radsportler-auf-der-erfolgsspur-2674/

Ab ins Gelände: Mountainbiker starten zur Country Touren Fahrt „Naturerlebnis Ilmenauradweg“

Start zur CTF "Naturerlebnis Ilmenauradweg"

Start zur CTF „Naturerlebnis Ilmenauradweg“

Den kommenden Sonntag (3.12.) sollten sich alle Besitzer eines Mountainbikes, Cross- oder Trekking-Rades frei halten, denn der Post SV Uelzen lädt alle naturbegeisterten Fitnesssportler wieder zur geführten CTF (Country Touren Fahrt) “Naturerlebnis Ilmenauradweg“ ein. Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://radsportteam.de/ab-ins-gelaende-mountainbiker-starten-zur-country-touren-fahrt-naturerlebnis-ilmenauradweg-1542/

Radcross: Auftakt nach Maß für Peter Kuberka

Seinen ersten Sieg in der diesjährigen Querfeldeinsaison feierte Peter Kuberka am vergangen Sonntag beim ersten Lauf der Braunschweiger Cross Serie in Lehndorf. Dem frisch zum Radsportteam des Post SV Uelzen gewechselten Lizenzfahrer, der in der Masters 4-Klasse der über 60jährigen startete, gelang damit ein Einstand nach Maß.

 

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://radsportteam.de/radcross-auftakt-nach-mass-fuer-peter-kuberka-2653/

Tolle Teamarbeit führt zum Erfolg

Startaufstellung für den Post SV (v.l.): Helmut Vonderbank, Dagmar Stolte, Frank Heitsch, Manuel Reinke-Guevarra, Tobias Salin und Mario Marxen. Nicht im Bild: Stephan Brenker und Fotograf Marcel Peters.

Zum Saisonende noch ein gemeinsames Rennen – das war das Ziel von acht Radsportlern und einer Radsportlerin aus der Trainingsgruppe, die seit dem vergangenen Jahr von Manuel Reinke-Guevarra innerhalb des Post SV Radsportteams betreut wird.  Gelegenheit zur Umsetzung gab es am vergangenen Sonntag beim Jedermannrennen „Rund um Voelkel“, zu dem die IGAS Wendland eingeladen hatte. Der 4,9 km lange Rundkurs über die „Mauer von Brünkendorf“ bot mit seiner 6%igen Steigung ein anspruchsvolles Terrain. Wind und Sonne sorgten für ideale Rennbedingungen, sodass im rund 80köpfigen Fahrerfeld am Ende sogar der bisherige Steckenrekord verbessert wurde. Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://radsportteam.de/tolle-teamarbeit-fuehrt-zum-erfolg-2646/